Hundeerziehung

kvak skn

Die Vereine und Hundeschulen des KVAK bieten vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten für alle Altersstufen des Hundes und Bedürfnisse an. Informieren Sie sich hier.


Zum Ausbildungsangebot

KVAK Hundehalterbrevet

kvak brevet

Das Brevet des KVAK ist für jedermann eine sinnvolle Ergänzung zum SKN und strebt ein konfliktfreies Miteinander von Hundehaltern und Nicht-Hundehaltern an.


Zum Hundehalterbrevet

Halteberechtigung

kvak halteberechtigung

Die Halteberechtigung des Kantons für 5 Rassen setzt den Besuch eines Kurses und das Bestehen einer Prüfung voraus. Diverse Vereine des KVAK führen diese Kurse durch.


Zur Halteberechtigung

Kurse/Seminare

4

Der KVAK bietet zahlreiche Kurse und Seminare für Hundehalter sowie Aus- und Weiterbildungen für Trainer, Gruppenleiter und Instruktoren an.
 


Kurse/Seminare

1406 kvak brevetpraxistag 10

Der Kantonalverband Aargauer Kynologen KVAK hat mit dem Verband Kynologie Ausbildung Schweiz (VKAS) vereinbart, dass das Aargauer Hundehalterbrevet zur Grundlage für das nationale Brevet und dass im Gegenzug der KVAK als Ausbildungsstätte für Instruktoren des Brevets angerkannt wird. Mit dem nationalen Hundehalterbrevet reagieren die Mitgliedorganisationen des VKAS auf die Abschaffung des SKN. Wichtig zu wissen: Unser bewährtes KVAK-Brevet bleibt erhalten, kleinere Änderungen werden ab 2018 berücksichtigt. Unsere Brevet- und SKN-Instruktoren sowie alle interessierten Ausbilderinnen und -ausbilder können sich ab Winter 2017/18 laufend auf das nationale Hundehalterbrevet umschulen lassen. Der KVAK wird an der Präsidentenkonferenz vom 23.10.17 informieren.

  • Erstellt am .

EW KVAK AJV WarnschildAm 1. April beginnt wieder die viermonatige Leinenpflicht im Wald und am Waldrand. In diesem Jahr setzten sich der KVAK und Jagd Aargau, der Dachverband der Jagdgesellschaften im Kanton, gemeinsam für mehr Aufmerksamkeit der Hundehalterinnen und Hundehalter ein. Von Eva Witschi, KVAK-Vorstandsmitglied, gestaltete Hinweistafeln und Flyer werden derzeit an alle Jagdgesellschaften und KVAK-Vereine abgegeben. Diese Zusammenarbeit unterstreicht das besondere Verhältnis zwischen Kynologen und Jägern im Aargau. Die Kampagne «a de Leine isch er en feine» will in erster Linie aufklären. Allerdings müssen fehlbare Hundehalter Verzeigungen gewärtigen.

Hier finden Sie den Flyer zum Download. Bei Fragen zur Kampagne sowie für Bestellung von Tafeln und Flyer durch Vereine richten Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

  • Erstellt am .

Am Sonntag, 30. April 2017 führt der KVAK den Wiederholungskurs für Brevet-/Listenhunde-Instruktoren durch. Der Kurs steht unter dem Titel «Praxisbezogenes Arbeiten mit Hunden und Hundehaltern». Schwerpunkt der praktischen Arbeit ist das Arbeiten mit Hunden und
Hundehaltern sowie das Erarbeiten von Lösungsschritten und Trainingszielen. Die Teilnahme an einem Wiederholungskurs pro Jahr ist für Instruktoren mit Zulassung als Ausbildungsstätte des Kantons, die nach dem Konzept des KVAK ausbilden, obligatorisch. Ausserdem erlangen angehende Instruktoren, die am Einsteigerkurs vom 26.3.17 teilgenommen haben, die praktischen Voraussetzungen für die Zulassung (vorbehältlich weitere Voraussetzungen). 

Informationen zum Wiederholungskurs finden Sie hier.

  • Erstellt am .

Werbung/Sponsoren

TUY web 1411kvak banner happydog

kvak.ch © 2017 – Alle Rechte vorbehalten.